Veranstaltungen

August 2018
M D M D F S S
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112

26.01.2016
Bericht zur Jahrestagung des AKWI 2015

Die Fachgruppe WI-AKWI oder auch Arbeitskreis Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen (kurz AKWI) hat seine 28. Jahrestagung an der Hochschule Luzern vom 6. September bis zum 9. September erfolgreich durchgeführt. Das Programm der wissenschaftlichen Fachtagung unter dem Motto „Angewandte Forschung in der Wirtschaftsinformatik“ umfasste 31 Beiträge und ist in dem 311-seitigen Tagungsband „Angewandte Forschung in der Wirtschaftsinformatik - Prozesse, Technologie, Anwendungen, Systeme und Management 2015“ zusammengefasst, der als freies E-Book oder als kostenpflichtiges Buch verfügbar ist.

Ein neuer Programmpunkt am Rande der Fachtagung ist ein Doktorandenkolloquium für den wissenschaftlichen Nachwuchs gewesen, das auf sehr positive Resonanz gestoßen ist. Ein wichtiges Thema bei der Jahrestagung war die Frage, wie man junge Leute für ein Studium der Wirtschaftsinformatik begeistern kann. Eine Arbeitsgruppe des AKWI entwickelt zu diesem Zweck einen Wirtschaftsinformatik-Koffer, der je nach Zielgruppe als physischer oder als virtueller Koffer geplant ist.

Darüber hinaus wurde auf der Tagung über die Fortschritte der Arbeitsgruppe Kennzahlen berichtet, die sich zur Aufgabe gestellt haben, Fragen zu beantworten wie „Wo sind die Schwierigkeiten unserer Studierenden? Hier ist geplant, hochschulübergreifend ein Projekt aufzusetzen.

Eine dritte Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit einem neuen „Studienführer für Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen in der Region DACH“. Bei der Wahl des Sprechers wurde der bisherige stellvertretende Sprecher Prof. Dr. Thomas Barton von der Hochschule Worms für drei Jahre einstimmig zum Sprecher des AKWI gewählt. Seine Stellvertreterin ist Frau Prof. Dr. Vera Meister von der Fachhochschule Brandenburg.

Das Rahmenprogramm mit einer Schifffahrt über den Vierwaldstädter See und eine Stadtführung durch Luzern bot einen sehr guten Rahmen für den Austausch der Teilnehmer über die wissenschaftlichen und hochschulpolitischen Themen hinaus. Besten Dank an den Kollegen Prof. Konrad Marfurt (Hochschule Luzern) und seinem Team für die hervorragende Organisation und Betreuung sowie allen Teilnehmern für die sehr rege und ergebnisreiche Tagung.

Prof. Dr. Thomas Barton (Sprecher des AKWI, Hochschule Worms)


Bewertung:

schlecht
gut

Bewertung abgeben:

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare veröffentlichen zu dürfen.